Tai-Chi-Meister / Lehrer-Ausbildung Deutschland

Beginn sofort, für jeden und bundesweit Qigong Tai Chi Meister Ausbildung mit Prüfsiegel und Krankenkassen-Zertifizierung

Die westliche Sicht auf chinesische Tai-Chi-Meister wandelt sich - statt Loyalität und Esoterik werden Entmystifizierung und Transparenz zunehmend höher bewertet. Dies ist auch sehr hilfreich in Lehrer-Ausbildungen. Der Taijiquan-Qigong-Dachverband DTB garantiert seit 1996 Standards für Transparenz und Teilnehmerschutz. Es informiert Dr. Stephan Langhoff (Mail).

Tai Chi Kongresse

Konrads Leidenschaft ist Netzwerken für den DTB: Taijiquan Qigong Netzwerke Düsseldorf Schleswig Holstein Hamburg

Authentisches Tai Chi Meister der Yang Chengfu Tradition

Das Fachwissen großer Meister im Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. Sektion Tai Chi Dachverband/ Taijiquan Dachverband. Treffen Ausbilder:  Tai Chi Treffen. Tai Chi Übungen und Qigong Übungen chinesischer Meister beinhalten die Philosophie des Wu Wei (Wuwei): Wu Wei.

Taijiquan Qigong Dachverband DTB

Von Interesse für viele offene Lehrer ist weiterhin der sogenannte Klossow-Aufruf von Ex-DDQT-Mitglied Detlef Klossow. Die Aussagen des Düsseldorfer Taiji-Lehrers stoßen nach wie vor auf Empörung und dokumentieren ein Niveau, das sich seither nicht verändert hat - weiterlesen Detlef Klossow.

 

Authentisches Tai Chi Meister der Yang Chengfu Tradition

Dem "Yang Chengfu Tradition" geht es vorrangig um übergreifende Diskussionen, persönlichen Erfahrungsaustausch und das Knüpfen von Kontakten mit anderen Menschen, die an östlicher Heilkunde interessiert sind. Wer beim Üben der "Yang Chengfu Tradition" dabei sein will, muss übrigens nicht Mitglied im Dachverband sein. Quelle: Prinzipien und Grundlagen der chinesischen Bewegungslehre Tai Chi (Taijiquan) in Theorie und Praxis (Tai Chi Bewegungslehre).

Taijiquan Ausbildung & Qigong-Ausbildung

Kongresse & Veranstaltungen

Die Ergebnisse solcher Treffen präsentieren Fach-Foren auf Kongressen und Veranstaltungen, oft auch mit Kooperationspartnern (u. a. WHO, Dt. Volkshochschulverband, BKK-Landesverband-Nord, Dt. Turnerbund, Dt. Sportbund, Krankenkassen,  Weiterbildung Hamburg e. V.).

So können interessierte Gruppen des öffentlichen Lebens sach- und fachgerecht informiert werden über Grundlagen, Prinzipien, Standards, Meditation und Yin-Yang-Philosophie

Immer geht es dabei auch um ganzheitliche Gesundheit, Prävention und um den philosophisch-kulturellen Hintergrund östlicher Gesundheitsvorsorge, um diese dem westlichen Menschen transparent zu machen

Solche seriösen, wissenschaftlich geprägten Events sind angesichts der unterschiedlichen Niveaus der Anbieterszene ein sehr wichtiger Gesichtspunkt.

Der durch ein solches Fach-Forum realisierte Austausch von Meinungen sorgt zudem für mehr Aufklärung, Transparenz und  Entmystifizierung im Bereich asiatischer Bewegungskünste.

Quelle: Dr. phil Stephan Langhoff - Innere Kampfkunst und Gesundheitsübungen: Dr. Stephan Langhoff

Aktuelle Infos zu zentralen Schulungsstätte für Deutschland  bei Dr. Langhoff (Hamburg Tel 040 2102123), Internet: Yang Tai Chi. Regionalseiten für deutschsprachiges Ausland, zentrale Saarbrücken (Tai Chi Saarbrücken): Thema Tai Chi Historie Chang Sanfeng.

Tai Chi Symposium in Kentucky USA

Tai Chi Symposium in Kentucky USA - Tai-Chi-Meister der Hauptstile demonstrieren Einheit

Das 2. Tai Chi Symposium steht unter dem Motto "All Taichichuan is ONE Family und soll eine ungewohnte neue Einigkeit belegen, die es so zuvor nicht gegeben hat. Die Meister der fünf Hauptstile des chinesischen Schattenboxens üben sich weiter in perfekt zur Schau gestellten Loyalität - genau wie beim ersten Tai Chi Symposium 2009, als sie gemeinsam Yang Jun als neuen Yang-Stil-Linienhalter bestätigten. Betont werden wissenschaftliche Ansätze und Sehweisen - eine Art "Feigenblatt als Alibi" wie viele meinen. Und in der Tat bilden Objektivität und wisschaftliches Vorgehen ja nicht gerade die Basis der Lehrer-Ausbildungen der International Association. Wie schon auf dem 1. Symposium 2009 unterrichten chinesische Verbände die neuen Kurzformen mit lediglich 16 Figuren. Sie werden "authentisch" genannt und sollen offenbar einen modernen Standard für Tai-Chi-Fitness-Programme bilden. Sie veranschaulichen nicht nur das für die jeweilige Familie Typische sondern ermöglichen auch Vielbeschäftigten, die wenig Zeit haben, das Erlernen von Tai Chi Chuan. Dazu hat Chinese Higher Education Press Lernhilfen entwickelt (Poster und DVD). Ausrichter des Tai Chi Symposiums ist Yang-Stil-Linienhalter Meister Yang Jun mit seiner IA (International Yang Family Taichichuan Association). Das Tai Chi Symposium und die Hintergründe sind auch Teil der Taji-Lehrer-Ausbildung im Dt. Taichi Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. Auf der ersten, mit 40 Teilnehmenden gut besuchten Intensiv-Woche wurden zwei Kurzformen vorgestellt: Die Kurzform des Wu-Hao-Stils und die Kurzform des Wu-Stils. Beide sind als Lehrvideo erhältlich bei Chinese Higher Education Press. Review Newsletter: Tai Chi Symposium

Projekt für Qualitätssicherung: Tai Chi Netzwerke

Die "Tai-Chi- & Qigong-Akademie" war an zahlreichen Maßnahmen im Bereich Fitness & Gesundheit  beteiligt

Taijiquan Meister/ Tai Chi Meister Yang Chengfu Tradition: Meister, Lineage, Schulen, Lehrerverzeichnis Yang-Stil Tai Chi. Kooperationen: Yang Chengfu Center. Tai Chi Medien Presse Qigong

Lehrer-Forum: Klassisches Tai Chi:  Tai Chi Meister: Yang-Stil- Großmeister in Deutschland!

Tai Chi Ausbilder/ Tai Chi Kongresse

Zertifizierung, Berufsbegleitende Lehrer-Ausbildung, Bundesland-Referenten Dachverband: . (Quelle .

Ein Schwerpunkt ist der Bereich "Kongresse & Veranstaltungen"

"Anders Leben Lernen" Internationaler Kongress mit WHO, Deutschem Volkshochschulverband u.a. mit 250 Teilnehmern aus 14 Nationen am 13.-16.11. 1994 in Hamburg.

"Gesundheitsförderung im Betrieb" Der Landesverband Nord der Betriebskrankenkassen hatte für den 2.6. 1994 zu einer umfassenden Veranstaltung zu betrieblicher Prävention ins Elysee in Hamburg eingeladen. Als Kooperationspartner des BKK-Gesundheitsservice wurden dort Info-Tische präsentiert und Schnupperkurse durchgeführt.

"Deutsches Turnfest 1995" Auf dieser Veranstaltung in Hamburg mit dem Dt. Turnerbund wurden eine Woche lang Lehrvideos, Schautafeln und Kursunterlagen präsentiert.


"Rücken in Schwung" Auf diesem Kongress des Dt. Tunerbundes vom 10-12.5. 1996 in Hamburg gab es Einblicke in die Lehrweise des Meisters Yang Zhenduo und in seine Form.


"Wirksam Gesundheit fördern" Auf dieser Veranstaltung des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen in Hamburg wurden Schnupperkurse durchgeführt.

"Wirtschaftsjunioren-Kongress" Auf diesem Kongress am 7.9. 2002 im Hotel Steigenberger in Hamburg wurden in Zusammenarbeit mit der GEK-Krankenkasse Schnupperkurse für Betriebliche Prävention durchgeführt und Vorträge gehalten.

"Betriebliche Prävention" Gesundheitsförderungskurse in Kooperation mit der Schwäbisch-Gmünder-Krankenkasse (GEK) in Hamburg wurden bei Philips und bei ASV-Medien durchgeführt.

"Lernfest 1998" Qualitätssicherung & Teilnahmeschutz in der Weiterbildung, Weiterbildung Hamburg e. V., Vorträge und Schnupperstunden.

"Lernfest 1999" Qualitätssicherung & Teilnahmeschutz in der Weiterbildung, Weiterbildung Hamburg e. V., Vorträge und Schnupperstunde. In Fachkreisen wird im Zusammenhang mit der Qualitätssicherung der Tai Chi Stile oft über "authentisches Tai Chi" diskutiert. Weitere Info: Authentisches Tai Chi

Tai Chi Prinzipien des Yang-Stils und Wu-Stils

Yang Zhenduo hat bekanntlich die von seinem Vater Yang Chengfu standardisierten Prinzipien als Kritierium eingeführt, um richtiges Tai Chi von falschem zu scheiden. Der neue Yang-Stil-Linienhalter Yang Jun hat nun unlängst die "Essentiellen Punkte" als Kritierium für "Traditionelles Tai Chi" benannt. Diese überraschende Deutung könnte seine Schüler jedoch aus mehreren Gründen in arge Bedrängnis bringen (Quelle: Saltshop Manuals und Tai Chi Prinzipien).

Düsseldorfer Qigong Ausbildung

 

Homepage:

 

Datenschutz-Erklärung   © 2011 Tai Chi Meister Ausbildungen Szene, Schwerpunkte Fachschule:  Kampfkunst & Lebenskunst, Lineage, Formen, Grundlagen, Prinzipien, Stile, Methoden.